Mobile Tango-Schule München Chiemgau

 

Die Mobile Tango-Schule für München, die Ammersee-Region, den Starnberger See und das Chiemgau …

Tango-Privatstunden, Kleinstgruppen-Unterricht über Hausbesuche, Gastlehrer-Workshops, Tango-Seminare für alle tänzerischen Niveaus

Bei diesem Angebot besteht terminliche Flexibilität nach dem  jeweiligen Bedarf und den zeitlichen Möglichkeiten einer solchen Gruppe. Diese wird nur durch meine bereits bestehenden Unterrichts-Terminen begrenzt, wie derzeit im Alten Bahnhof Steinebach am Wörthsee, mehr dazu unter http://tango-a-la-carte.de/tango-unterricht/tango-starnberger-see-starnberg-gauting-schloss-seefeld.

 

Mein Tango-Unterrichtsfächer umfaßt

Tango-Unterricht, à la carte, wo auch immer ...

Tango-Unterricht, à la carte

  • Tango-Unterricht für private sich selbst organisierende Gruppen, ab 2 Paaren, via Hausbesuch mit freier Termingestaltung und ohne vertragliche Festlegung. Auch ein nur einmaliger Termin ist möglich.
  • Tango-Privat-Unterricht in Form von Einzel-Stunden in meinem Tanzraum im Münchner Westen (siehe nachfolgend stehende Adresse) im Alten Bahnhof Steinebach oder via Hausbesuch.

Grundsätzliches zu meinem Tango-Unterricht finden Sie unter dem Link http://tango-a-la-carte.de/tango-unterricht

Persönliche Auskünfte jederzeit gerne unter Tel: 089/ 56 48 37 oder Mail: nymphenspiegel@aol.com

Die Mobile Tango-Schule für München, Ammersee, Starnberger See,  Chiemgau: Ilmmünsterstr. 9, 80686 München, Tel: 089/ 56 48 37, Mail: nymphenspiegel@aol.com

 

Näheres Zu Tango-Privatstunden, den privaten Unterrichts-Atéliers und -Salons

Tango ist anders als Standard-Tanz. Entsprechend individuell und à la carte biete ich meinen Unterricht an.

Wie viele von uns schaffen es ohnehin kaum mehr, bei der zunehmenden Dynamik und Forderung an Flexibilität des modernen Lebens, sich einen festen wöchentlichen Termin für einen Tangokurs freizuhalten. 

Neben meinen wechselnden Angeboten an Tango-Seminaren (Termine bitte erfragen bzw. den Programm-Newsletter abonnieren) oder an privaten Unterrichts-Atéliers mit Haubesuchen, bei denen völlig freie Terminplanung nach dem jeweiligen Bedarf der Gruppe gilt, biete ich hauptsächlich Tango-Privatunterricht, für alle Personen, die entweder keine regelmäßigen Kurstermine wahrnehmen können oder keinen Tanzpartner haben, aber bereit sind, allein zu Tangoveranstaltungen zu gehen, oder für solche, die es ganz genau wissen wollen und noch tiefer in die Materie einsteigen möchten. Privatunterricht kann auch den Weg zu einem Quereinstieg in einen Kurs höheren Niveaus öffnen.

Tango -  Nähe und Unvorhersehbarkeit

Tango - Nähe und Unvorhersehbarkeit

Tango als Tanz ist weder standardisiert noch vorhersehbar. Keine zwei Tangos sind gleich, da er, wesensgemäß, einen lebendigen Dialog darstellt, auf der Grundlage einer hochdifferenzierten nonverbalen Sprache mit eigener Grammatik, Syntax, reichem Vokabular und großer Silbenvielfalt. Er kennt keinerlei Schablonen und ist so wenig planbar wie ein echtes Gespräch. Das liebe ich ganz besonders an ihm; und dieses kreative Abenteuer suche ich nicht nur als Tänzer, sondern auch als Lehrer und Veranstalter.
Auf inhaltlicher Ebene bedeutet das, die Einladung und Herausforderung anzunehmen, bei jedem Menschen den passenden Zugang zu finden, über den sich Abläufe und Substanz des Tango´ mental und bildlich – wie auch dem Körper, seiner Haltung, Koordination, und seinen fein aufeinander abgestimmten, sich im Tanz ständig verändernden Spannungszuständen, vermitteln lassen. Um dies zu ermöglichen unterrichte ich nur in Kleinstgruppen (in der Regel bestehend aus zwei bis maximal 5 Paaren).

Tango-Unterricht, wo auch immer...

Tango-Unterricht, wo auch immer...

Ein solcher Kleinstgruppen-Unterricht kostet bei mir nicht mehr, als der in München übliche Tarif für normale Studio-Kurse, auch dann nicht, wenn Gruppen, bzw. Freundeskreise Tango Interessierter, die sich selbst organisieren, mich als Tangolehrer zu sich nach Hause einladen. Eine solche Form des Unterrichts zu buchen, ist sowohl für einen längeren Zeitraum möglich, als auch nur für ein einmaliges Seminar. Siehe auch unter http://tango-a-la-carte.de/tango-unterricht/tango-to-go-landsberg-ammersee-herrsching.

 

Das private Tango-Netzwerk

Aus solchen privaten Unterrichts-Atéliers entstehen manchmal auch Private Tango-Salons, bei denen sich die Teilnehmer zum Tanzen im privaten Rahmen gegenseitig einladen. Dabei liegt es nahe, mit der Zeit aus einzelnen dieser privaten Salons ein Netzwerk wachsen zu lassen, das Gastgebern und Gästen viele Möglichkeiten der Abwechslung, des Austauschs und Transfers untereinander – sowie eine große Gestaltungsfreiheit schenken kann und das mit der Zeit eine zunehmende Unabhängigkeit von kommerziellen Angeboten in Tanzstudios bietet, so wichtig diese auch sind. Doch braucht das Spektrum einer wahrhaft lebendigen Tango-Szene sich nicht allein darauf zu beschränken. Selbstverständlich sind bei solchen privaten Tango-Salons der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt, nicht was deren Motto – oder kreative Umrahmung betrifft. Und darüber hinaus brauchen sie sich auch nicht allein auf den Tanz zu beschränken. Mehr zu diesem Angebot in München unter http://tango-a-la-carte.de/tango-muenchen-das-muenchener-tangoangebot/tango-club-muenchen

Kontakt und Beratung: Ralf Sartori, Tel: 0049/ (0)89/ 56 48 37 oder 0172/ 827 55 75, Mail: nymphenspiegel@aol.com

 

Literatur-Empfehlungen zu Tango Argentino

Ralf Sartori arbeitet seit 1994 hauptberuflich als Tango-Lehrer und hat bisher auch fünf Bücher über den Tango vom Rio de la Plata veröffentlicht. Seine neueste Tangobuch-Veröffentlichung finden Sie (mit Bestellmöglichkeit) unter  http://tango-a-la-carte.de/tango-buecher/tango-argentino-literatur-tango-buch-neuerscheinung.

Seine weitere Tango-Argentino-Literatur wird vorgestellt unter dem Link: www.tango-a-la-carte.de/tango-buecher.

 

 

 

Comments are closed.